Exkursion WHO-Weltgesundheitstag, Berlin 2005

 

Im Rahmen des WHO-Weltgesundheitstages fand am 6. April 2005 in Berlin eine Veranstaltung unter dem Motto „Mutter und Kind – Gesundheit von Anfang an!“ statt. Veranstaltet wurde dieser Tag durch die Bundesvereinigung für Gesundheit e.V. im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. Das Projekt war an diesem Tag in Zusammenarbeit mit Vertretern des Netzwerkes „Kindergesundheit und Umwelt“ mit einem Informationsstand vertreten.

   

 

Nach der Eröffnungsveranstaltung des WHO-Weltgesundheitstages bestand für alle Projektmitglieder die Möglichkeit an verschiedenen Fachveranstaltungen teilzunehmen. Passend zum Projektthema wählte die Projektgruppe den Workshop „Sicherheit von Anfang an“. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Kindersicherheit, boten folgende Referate die Möglichkeit weiterer Informationen.

 -          „Unfallrisiken im Säuglings- und Kleinkindalter“ - Dr. Gabriele Ellsäßer vom Landesgesundheitsamt Brandenburg

-          „Vermeidung von Kinderunfällen – eine kommunale Querschnittsaufgabe“ - Dr. Matthias Albrecht von der Kinderklinik Dortmund

-          „Früh übt sich! - Mehr Sicherheit durch Entwicklungs- und Bewegungsförderung” - Prof. Renate Zimmer von der Universität Osnabrück

-          “Models of good practice aus den Bundesländern” - Thomas Altgeld von der Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen e.V.